Einsatzempfehlung
Besonders geeignet für Dachwohnräume, in denen kein freier Zugang zum Fenster möglich ist. Dachfenster aus Polyurethan eigenen sich hervorragend für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie z.B. Küche und Bad.


Ausführungen

Produktvorteile
  • Schwingflügelfenster aus Polyurethan oder aus Holz
  • Holz-Fenster: Eine farblose Lackbeschichtung schützt das Holz vor Verschmutzungen.
  • Polyurethan-Fenster: Holzkern mit nahtloser Polyurethan-Beschichtung. Für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Schwingfunktion bis zum Anschlag, Lüftungsklappe und Luftfilter
  • Öffnen, schliessen und lüften ohne zu bücken
  • Griffleiste oben: bequeme Bedienung auch bei Möbeln vor dem Fenster
  • Bequemes und sicheres Putzen der Aussenscheibe durch niedrigen Drehpunkt, vollen Schwenkbereich und Putzsicherungsriegel
  • Serienmässig vorbereitet für den Einbau der VELUX Innenverkleidung und VELUX Rollos
  • Auch als VELUX INTEGRA® Elektro- oder Solarfenster erhältlich

Fenstermerkmale
Merkmale Klappflügelfenster

Garantie
VELUX übernimmt 10 Jahre Garantie auf: 
  • Fenster* 
  • Flachdach-Fenster*
  • dazugehörige Einbauprodukte
* Ausgenommen Elektrokomponenten
 

Dachneigung

15° - 90° Dachneigung


Aussenverblechung
  • Aluminium
  • Kupfer
  • Titanzink

Verglasung
Typ Beschreibung

Thermo 2 Plus --86

Themo 1 

Standard-Varianten der VELUX Dreifach-Verglasungen
Thermo 2 Plus --86

Stark, solid und zuverlässig – Thermo 2 Plus, das Dachfenster für die Schweiz. Speziell angepasst auf unsere klimatischen Bedingungen und mit bewährter Dreifachverglasung – eben echte Schweizer Qualität.

  • Wärmedurchgangskoeffizient Fenster Uw: 1,0
  • Wärmedurchgangskoeffizient Isolierverglasung Ug: 0,5
  • Gesamtenergiedurchlassgrad g-Wert: 0,51
  • Luftschalldämmung: 37 dB

Thermo 1 --60

 Thermo 2

Verglasungen für spezielle Anforderungen
Thermo 1 --60

Die Zweifachverglasung eignet sich besonders für Situationen des Fensteraustausches in wenig gedämmten Dächern.

  • Wärmedurchgangskoeffizient Fenster Uw: 1,3
  • Wärmedurchgangskoeffizient Isolierverglasung Ug: 1,0
  • Gesamtenergiedurchlassgrad g-Wert: 0,30
  • Luftschalldämmung: 37 dB

Gesamtübersicht über alle Verglasungen inkl. Spezial-Verglasungen:


Die richtige Fenstergrösse
   
Schwingflügelfenster Klappflügelfenster

Wie lang sollte das Fenster sein?

  • Generell ist die Länge von der Dachneigung abhängig
  • Steile Dächer kommen mit kürzeren Fenstern aus, flachere Dächer benötigen längere Fenster
  • Die Fensteroberkante sollte mindestens 200 cm über dem Boden liegen (VELUX Empfehlung)
  • Schwingflügelfenster sollten mit einer Unterkante von 90 cm eingebaut werden, für einen freien Ausblick auch im Sitzen. (Die geltenden Geländer- und Brüstungshöhen sind einzuhalten)
  • Klappflügelfenster sollten die Unterkante bei ca. 120 cm haben, für eine optimale Bedienung
  • Durch zusätzlichen Einbau von Zusatzelementen können Licht- und Ausblickfläche ganz nach Wunsch vergrössert werden
     
Wie breit sollte das Fenster sein?
  • Die Fensterbreite ist nicht vom Sparrenabstand abhängig
  • Öffnungen im Dach können jederzeit relativ leicht der Fensterbreite angepasst werden

Grössenraster