{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
Licht im alten Dachstock

Die Familie Wichtermann wohnt in einem grossen, denkmalgeschützten Emmentaler Bauernhaus in Kirchenthurnen. An der Längsseite neigt sich ein grosses Walmdach wie ein Hut über die drei Stockwerke – eine ganz typische Bauweise für das Jahr 1717, in dem das Haus erbaut wurde. Ein 300-jähriges Haus hat seine ganz eigene Atmosphäre. Dies wissen die Besitzer zu schätzen – trotzdem wünschten sie sich im Verlauf der Jahre mehr Platz und Tageslicht in den Räumen

4

VELUX Produkte

2 Tage

EINBAUDAUER DER VELUX PRODUKTE

Spezielle Baustelle

Freude am Projekt hat auch das Handwerker-Team:  „Wenn wir sehen, dass aus der Planung auf dem Papier etwas wirklich Schönes entsteht, motiviert das bei der Arbeit zusätzlich", sagt Christian Strahm. Dank guter Planung und einer flexiblen Dachfenster-Lösung von VELUX hat er es mit seinem Team geschafft, einen 300-jährigen Dachstock mit Licht und neuem Leben zu erfüllen. Die Verbindung von Tradition und Moderne – so kann es klappen.

 

Wesentliche Vorteile von VELUX Dachfenstern

  1. Mehr Komfort: „Ich war am Anfang etwas skeptisch, aber es ist einfach komfortabler, wenn man die Dachfenster per Knopfdruck oder per Timer öffnen und schliessen kann", so Walter Wichtermann, Bauherr.

  2. Zeitsparende Montage: Wie erwartet waren die vier Dachfenster schnell montiert und das Dach innerhalb von nur zwei Tagen wieder geschlossen.

Christian Strahm

Schreinerei Strahm, Mühlethurnen

„Die Qualität und der Preis stimmen und die Dachfenster funktionieren einwandfrei auf verschiedensten Dachtypen. Deshalb arbeite ich ausschliesslich mit VELUX.”

Denkmalschutz

VELUX Dachfenster lassen sich bei Bedarf 4 cm vertieft in das Dach einbauen, so dass sie praktisch bündig mit den Ziegeln verlaufen. Die Dachfenster fügen sich also unauffällig in das Dach ein und lassen erst noch rund doppelt so viel Tageslicht einfallen wie vertikale Fenster etwa einer Lukarne.

"Ich musste die Wünsche der Familie nach Tageslicht und die Vorschriften der Denkmalpflege unter einen Hut bringen."
- Christian Strahm, Zimmermann
Helles Wohnstockwerk

Als die komplette Innenausstattung fertig war, konnten die Wichtermanns endlich ihr neues, helles Wohnstockwerk beziehen. „Wir sind mit dem Resultat sehr zufrieden", sagt Bauherr Walter Wichtermann. Im neuen Dachgeschoss treffen Tradition und Moderne aufeinander: Weiss gebeizte Holzdecken geben dem Innern eine moderne Atmosphäre, gleichzeitig erinnern die dunklen Dachbalken an die lange Geschichte dieses Hauses.

"Im Erdgeschoss ist es durch die alte Bauweise eher düster. Umso wichtiger war es uns, dass wir hier oben viel Tageslicht haben."
Walter Wichtermann, Hausbesitzer
In diesem Fall verwendete VELUX Produkte
Elektrische und solarbetriebene VELUX INTEGRA® Dachfenster
Produktinformationen
Elektrische VELUX INTEGRA® Aussenrollläden
Produktinformationen

Weitere interessante Referenzobjekte

Zurück zur Übersicht der Referenzobjekte

Smart Home für ein gesundes Raumklima

Referenzobjekt ansehen

Licht in ein Haus aus den 80er Jahren bringen

Referenzobjekt ansehen