Tageslichtplanung

Jahrhundertelang diente das Tageslicht als primäre Lichtquelle in Innenräumen. Die Sonne spendet im Gebäudeinneren ein Licht einzigartiger Variabilität im Hinblick auf Intensität und Farbe. Die Besonderheit bei der Nutzung natürlichen Lichts ist dessen ständig wechselnder dynamischer Charakter infolge veränderlicher Wetterlagen. Diese Veränderungen üben grossen Einfluss auf das thermische und visuelle Umfeld des Menschen aus. Eine erfolgreiche Tageslichtplanung gehört daher mit zu den ersten Schritten beim Entwurf eines Gebäudes. 


Raumluft

Gute Raumluft hat wesentliche Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Die heute üblichen dichten Gebäudehüllen sorgen zwar für Behaglichkeit – den "unkontrollierten" Luftaustausch über Ritzen und Fugen gibt es de facto nicht mehr. Um den für die Raumhygiene erforderlichen Luftaustausch herzustellen ist also heutzutage deutlich häufigeres Lüften als früher erforderlich. Wie oft gelüftet werden soll hängt von der Belegung, dem Raumvolumen und der Aktivität im Raum ab. Als Faustregel gilt min. 30 m³ Frischluft pro Person pro Stunde.

VELUX Daylight Visualizer

Der "VELUX Daylight Visualizer" ist ein einfaches Programm für die Animation und Analyse verschiedener Tageslichtsituationen innerhalb von Gebäuden. Es wurde konzipiert um Architekten und Planer bei Ihrer Tageslichtplanung zu unterstützen und die Tageslichtnutzung in Räumen zu fördern.

Mit Hilfe der Vorausberechnung und Dokumentation verschiedener Tageslichtwerte und deren Umsetzung innerhalb des Raumgefüges kann noch vor Gebäuderealisation die Wirkung des Tageslichts dokumentiert werden.

Das einfache Handling sowie das anschauliche Design erleichtern die Anwendung des "VELUX Daylight Visualizer’s" für eine schnelle Umsetzung der eigenen Planungsidee.

VELUX Energy and Indoor Climate Visualizer

Es handelt sich um ein umfassendes Werkzeug, um das Verhalten von Gebäuden zu beurteilen, und zwar in Bezug auf Energie, Lüftung und Raumklima.

Der Energy and Indoor Climate Visualizer zeigt Ihnen den Einfluss von Fenstern und Rollläden auf die Energiebilanz. Sie können verschiedene Faktoren verändern, beispielsweise:

  • geographische Lage
  • Anzahl und Grösse der Fenster
  • Anordnung der Fenster

und erfahren deren Einfluss auf die Energiebilanz.

Die Ergebnisse können Sie sich ganz einfach ausdrucken.

Daylight & Architecture

Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung von optimaler Tageslicht-Nutzung in der Architektur ist es das Ziel von VELUX, Diskussionen zu diesem Thema anzuregen und einen Beitrag zu kontinuierlichen Verbesserungen des Komforts beim Leben und Arbeiten unter dem Dach zu leisten. 







Dies ist der Hintergrund für unser Architekturmagazin Daylight & Architecture. In diesem beleuchten wir Themen und zeigen Einblicke und Sichtweisen über die vergangene, gegenwärtige und zukünftige Architektur mit Tageslicht und frischer Luft. 







Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.